Archiv
STMicroelectronics: Wachstumsbedenken!

Nachlassendes Wachstums bei STMicro sieht die Investmentbank Credit Suisse. Die Aktie wird von "aggressiv kaufen" auf "kaufen" abgestuft. Gleichzeitig senken die Analysten das Kursziel von 80 auf 65 Dollar.

Die kommenden Quartale in der Chipindustrie dürften turbulent bleiben. Dank der reichhaltigen Produktpalette und der Fokussierung auf besonders wachstumsstarke Bereiche, sollte STMicro besser abschneiden als die meisten Konkurrenten. Die branchenweit hohen Lagerbestände im Zwischenhandel und die schleppende Nachfrage in der PC Industrie werden kurzfristig auch an STMicro nicht spurlos vorübergehen. Immerhin sind rund 21 Prozent der Umsätze vom PC Markt und weitere 11 Prozent von der Automobilbranche abhängig. Da das Management auf einer Analystenkonferenz vor zwei Wochen die Erwartungen für das laufende Quartal bestätigt haben, hält man an den Erwartungen fest. Für 2001 aber werden die Umsatzprognosen um 290 Millionen Dollar auf 9,89 Milliarden Dollar reduziert. Selbst diese Prognose könnte noch zu optimistisch sein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%