Archiv
Stöckelschuhe erfordern anschließend Erholung

Wer oft mit High Heels unterwegs ist, sollte seinen Füßen anschließend ausgiebig Erholung gönnen. Der Gang auf zu hohen Hacken verursacht mitunter gesundheitliche Probleme, warnte der Dresdner Arzt Andreas Winkler.

dpa DRESDEN. Wer oft mit High Heels unterwegs ist, sollte seinen Füßen anschließend ausgiebig Erholung gönnen. Der Gang auf zu hohen Hacken verursacht mitunter gesundheitliche Probleme, warnte der Dresdner Arzt Andreas Winkler.

Als Linderung für gemarterte Frauenfüße empfahl der Mediziner Barfußlaufen auf Sand oder weichen Waldboden sowie Wadengüsse mit kaltem Wasser. Mit vier Zentimeter Absatzhöhe gab Winkler auch die "Schmerzgrenze" vor.

Wer die von ihm aufgeführten Folgen eines ungehemmten High-Heel- Einsatzes studiert, dürfte vom Martyrium ohnehin Abstand nehmen. Umgeknickte Füße, Rücken- und Knieschmerzen, Verkürzung der hinteren Wadenmuskulatur, Stauchungen und Quetschungen, Nagelentzündungen und Blasen wurden als mögliche Konsequenzen genannt. "Durch das feuchtwarme Klima in enge Schuhspitzen kann auch Fuß- und Nagelpilz entstehen." Winklers Rat: Stöckelschuhe nur gelegentlich tragen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%