Stopp des Siedlungsbaus ist ein Kernthema
Bush wirbt bei Arabern für Nahost-Friedensplan

US-Präsident George W. Bush hat sich am Dienstag im Nahen Osten persönlich um die Unterstützung arabischer Länder für den internationalen Friedensplan für die Region bemüht. Unmittelbar vor Beginn eines amerikanisch-arabischen Gipfeltreffens im ägyptischen Scharm el Scheich kam Bush mit Ägyptens Präsident Husni Mubarak zusammen.

Reuters SCHAM EL SCHEICH. Neben Mubarak sollten an dem Treffen auch der palästinensische Ministerpräsident Mahmud Abbas sowie die Staatsoberhäupter aus Saudi-Arabien, Jordanien und Bahrain teilnehmen. Am Mittwoch ist ein Treffen Bushs mit Abbas und Israels Ministerpräsident Ariel Scharon im jordanischen Akaba geplant.

Im Mittelpunkt der Gespräche Bushs, der zum ersten Mal die Region als US-Präsident besucht, steht der von den USA, den Vereinten Nationen, der Europäischen Union und Russland ausgearbeitete internationale Nahost-Friedensplan. Dieser sieht ein Ende der Gewalt und die Gründung eines Palästinenser-Staates bis 2005 vor. Am Vortag hatte sich Bush vorsichtig optimistisch über die Erfolgsaussichten seiner Reise geäußert. Die USA und er persönlich investierten so viel Zeit wie notwendig, um ein friedliches Nebeneinander Israels und eines Palästinenser-Staates zu erreichen, sagte Bush.

Israelischen Diplomaten zufolge wird Scharon bei dem Treffen mit Bush und Abbas die Räumung von Außenposten jüdischer Siedlungen anbieten. Ein Stopp des Siedlungsbaus ist eine der Schlüsselforderungen des Friedensplans. Die USA erhoffen sich von den arabischen Ländern Unterstützung für den als moderat geltenden Abbas. Der palästinensische Regierungschef hat zugesichert, gegen islamische Extremisten vorgehen zu wollen, deren Ziel die Zerstörung des Staates Israel ist.

Als Geste des guten Willens ließ Israel am Montagabend ein Mitglied des Exekutivkomitees der Palästinensischen Befreiungsorganisation frei. Es wurde erwartet, dass bis Mittwoch rund 100 weitere palästinensische Gefangene freikommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%