Archiv
Strandvergnügen «Paris-Plage» an der Seine eröffnetDPA-Datum: 2004-07-21 11:56:14

Paris (dpa) - Für daheim gebliebene Pariser und die Touristen in der Seine-Metropole heißt es seit Mittwoch wieder: Auf geht's an den Strand. Wie in den letzten beiden Jahren warten aufgeschütteter Sand, Liegestühle sowie Palmen und Animationen auf die Besucher von «Paris-Plage».

Paris (dpa) - Für daheim gebliebene Pariser und die Touristen in der Seine-Metropole heißt es seit Mittwoch wieder: Auf geht's an den Strand. Wie in den letzten beiden Jahren warten aufgeschütteter Sand, Liegestühle sowie Palmen und Animationen auf die Besucher von «Paris-Plage».

Die Strandidylle am rechten Seine-Ufer ist dreieinhalb Kilometer lang und lädt die Sonnenhungrigen bis zum 20. August ein. Die 2000 Tonnen Sand hat ein Sponsor spendiert.

Wasserbecken und Trampoline für die Kleinen gehören zu den neuen Attraktionen. Das 220 Quadratmeter große Becken soll den Kindern Abkühlung bringen, denn das Baden in der Seine bleibt verboten.

Es werden erneut drei Millionen Strandbesucher erwartet. Das erfolgreiche «Paris-Plage» hat mittlerweile nicht nur in Frankreich mehrere Nachahmer gefunden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%