Strategie in Asien zukunftsträchtig
DG-Bank stuft Netlife weiter auf "Kaufen"

adx FRANKFURT. Die DG-Bank stuft die Aktien der Hamburger Netlife AG nach wie vor auf "Kaufen" und erwartet eine Kurssteigerung von 25 % in den nächsten sechs Monaten. "Die Zahlen zum ersten Halbjahr waren in Ordnung, auch wenn das Ergebnis besonders im zweiten Quartal durch einmalige Aufwendungen erheblich belastet wurde", sagte Analyst Matthias Dürr. Für das gesamte Jahr sei nun mit einem operativen Verlust von 10,25  Mill. Euro zu rechnen. Dürr begrüßte die Restrukturierungsmaßnahmen, wie die Schließung von Niederlassungen und den Verkauf von CSP Source.com. Hierdurch würden enorme Kosten eingespart. Die Weichen für das Erreichen der Gewinnschwelle seien damit gestellt.

Hervorragend sei die Strategie in Asien, wo das Unternehmen seine Präsenz durch zahlreiche Kooperationen in der Vergangenheit stark ausgeweitet habe. Dürr wertete das Unternehmensziel, im vierten Quartal dieses Jahres die Gewinnzone zu erreichen, als durchaus realistisch. Langfristig verfüge der Markt für Direkt-Brokerage, E-Payment und Mobile-Commerce über erhebliches Potenzial. Die EPS-Schätzungen sind auf Grund des höheren Fehlbetrages angepasst worden und liegen für das laufende Geschäftjahr bei-1,53 Euro, für 2001 bei 0,29 Euro und für 2002 bei 0,84 Euro pro Aktie.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%