Archiv
Stratos mit Rekordergebnis

Stratos Lightwave, der führende Hersteller optischer Untersysteme und optischer Komponenten, die für Computernetzwerke und Datenspeicher benötigt werden, erwirtschaftete im zweiten Quartal einen Rekordgewinn von vier Millionen Dollar.

Mit einem Ergebnis von sechs Cents pro Aktie übertrifft das Unternehmen die Erwartungen der Analysten um einen Cent. Der Umsatz stieg in den vergangen drei Monaten im Vergleich zum Vorjahresquartal um 115 Prozent auf 34 Millionen Dollar. Im Quartalsvergleich legten die Einnahmen um 33 Prozent zu.



Die hohe Nachfrage auf dem Gigabit Ethernet Markt und die zunehmende Nachfrage auf dem Glasfasermarkt unterstützen das Geschäftsergebnis. Die Einnahmen aus dem Lizenzgeschäft stiegen um 34 Prozent auf 436.000 Dollar. Für des dritte Quartal erwartet Stratos ein Umsatzwachstum von 15 bis 20 Prozent und korrigiert die Erwartungen für das Gesamtjahr auf 105 bis 115 Prozent. Die Analysten von Bancorp Piper setzten die Aktie auf "aggressiv kaufen". Lehman Brothers empfiehlt den Wert zum Kauf. Im Sog des schelchten Marktumfelds verliert die Aktie rund acht Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%