Strecke von Gera bis Rostock ab 1. März – Tickets zum halben Bahn-Preis
Connex konkurriert mit Bahn im Fernverkehr

Die Connex Regiobahn GmbH, eine Tochter des französischen Mischkonzerns Vivendi SA, wird ab dem 1. März 2002 täglich einen Zug von Gera über Leipzig und Berlin nach Rostock und zurück fahren lassen.

dpa/ap BERLIN. Die Deutsche Bahn AG bekommt Konkurrenz im Fernverkehr. Die Connex Regiobahn GmbH, eine Tochter des französischen Mischkonzerns Vivendi SA, wird ab dem 1. März 2002 täglich einen Zug von Gera über Leipzig und Berlin nach Rostock und zurück fahren lassen. Das erklärte Geschäftsführer Hans Leister am Mittwoch in Berlin.

Die Bahn AG bedient die Strecke nicht mit Fernzügen und verbindet Berlin-Rostock nur mit einem Regionalexpress, der drei Stunden braucht. Der neue "Inter-Connex" ist eine halbe Stunde schneller und zudem um etwa die Hälfte günstiger als die Preise der Deutschen Bahn. Die Gesamtstrecke Gera-Rostock kostet einfach 31,95 Euro. Geschäftsreisende sollen in einem eigenen Bereich für zehn Euro Aufschlag Zeitung, Lunchpaket und Internetplätze erhalten.

Leister sieht die erste Fernverkehrsverbindung als Experiment, von dessen Erfolg das weitere Engagement im Fernverkehr abhänge. Um wirtschaftlich zu sein, müssten die Züge mit 200 Sitzplätzen zu mindestens 50 bis 60 % ausgelastet sein. Zunächst einmal hat Connex die Trasse von der DB Netz AG bis zum Fahrplanwechsel am 15. Dezember gebucht. Als weitere interessante Verbindungen nannte Leister die Strecken Berlin-Rügen, Berlin-Zittau, eine Verbindung vom Ruhrgebiet nach Dresden und eine vom Ruhrgebiet über den Harz und Hannover nach Berlin. Vor allem touristische Regionen könnten durch Connex besser angebunden werden, sagte Leister. Die Vivendi-Tochter betreibt bislang sechs Nahverkehrsstrecken in Deutschland.

Bahnchef Hartmut Mehdorn betonte, er empfinde das Angebot des neuen Konkurrenten nicht als "unfreundlichen Akt" und hoffe, dass Connex die Strecke lange betreibe. "Mehr Verkehr auf der Schiene freut uns schon", sagte der DB-Chef.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%