Streckennetz wird ausgebaut
Ryanair will 300 000 Flugtickets verschenken

Die irische Billigfluglinie Ryanair will in den kommenden zwei Monate 300 000 Flugtickets verschenken und hat den weiteren Ausbau ihres Streckennetzes angekündigt. Die Fluggäste müssten lediglich anfallende Steuern bezahlen, teilte Ryanair mit.

Reuters DUBLIN. Anfang Dezember und im Januar gebe es 200 000 Gratisplätze vom britischen Flughafen Stansted bei London aus. Weitere 50 000 Tickets solle es jeweils ab Glasgow und Brüssel-Charleroi geben. Die Plätze seien zwischen dem 1. und 18. Dezember, sowie dem 8. und 31. Januar verfügbar und könnten über die Internet-Seite gebucht werden, teilte Ryanair weiter mit.

Die Fluglinie, die trotz Pleiten und Entlassungen bei anderen Fluglinien nach den Anschlägen in den USA vom 11. September weiter expandiert, wolle mit der Aktion wieder mehr Menschen zum Fliegen bringen, hieß es zur Begründung. "Es ist Teil unserer Kampagne, um das Vertrauen der Verbraucher in den Luftverkehr zu stärken", sagte ein Ryanair-Sprecher.

Ferner kündigte die Gesellschaft an, dass sie ihr Streckennetz ausbauen wolle. Noch vor Weihnachten werde ein Flughafen als weiterer künftiger Knotenpunkt bekannt gegeben. Die ersten Flüge von diesem Standort aus sollen dann wahrscheinlich im März, April oder Mai starten, sagte Ryanair-Chef Michael O'Leary auf Reuters-Anfrage.

Erst Anfang der Woche hatte das Unternehmen angekündigt, von Februar 2002 an den Flughafen Frankfurt-Hahn neben Charleroi als weitere Kernbasis auf dem europäischen Kontinent zu nutzen und das Angebot dort deutlich auszuweiten. Die Ryanair wuchs seit ihrer Gründung 1985 mittlerweile zur europäischen Fluglinie mit der zweithöchsten Marktkapitalisierung nach der Deutschen Lufthansa.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%