Archiv
Streit um Verkaufsoption: Fiat will 1 Milliarde Dollar von GM

Der Turiner Fiat-Konzern will nach einem Pressebericht mindestens eine Milliarde Dollar von General Motors für eine Verkaufsoption. Das berichtet die italienische "La Repubblica" am Sonntag ohne Nennung von Quellen.

dpa-afx MAILAND. Der Turiner Fiat-Konzern will nach einem Pressebericht mindestens eine Milliarde Dollar von General Motors für eine Verkaufsoption. Das berichtet die italienische "La Repubblica" am Sonntag ohne Nennung von Quellen. Eine vor fünf Jahren ausgehandelte Verkaufsoption sieht vor, dass Fiat vom 1. Januar 2005 an seine Autosparte zum Marktpreis komplett an den US-Konzern veräußern kann.

Zwischen Fiat und GM, die zusammen drei Joint-Ventures betreiben, brodelt derzeit ein Streit um die Verkaufsoption. GM hatte zuletzt mehrmals angekündigt, dass aus US-amerikanischer Sicht die Option ausgelaufen sei, da Fiat mehrere Vertragsklauseln gebrochen habe.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%