"Strong Buy"
Morgan Stanley stuft Eon-Aktie hoch

Die angekündigte Übernahme des britischen Versorgers Powergen sehe auf den ersten Blick teuer aus, hieß es. Die Vorteile der damit einhergehenden Restrukturierung überwögen aber den Preis.

rtr LONDON. Die Investmentbank Morgan Stanley hat die Aktie des Düsseldorfer Energiekonzerns Eon AG am Dienstag auf "strong buy" von zuvor "outperform" hochgestuft. Das Kursziel für die Aktie wurde mit 72 Euro beziffert. Die am Montag angekündigte Übernahme des britischen Versorgers Powergen sehe auf den ersten Blick teuer aus, hieß es. Die Vorteile der damit einhergehenden Restrukturierung überwögen aber den Preis. Eon hatte angekündigt, 765 Pence je Powergen-Aktie zu zahlen. Das britische Unternehmen wird dadurch mit 8,2 Mrd. Euro bewertet.

Im Frankfurter Xetra-Handel setzten Eon-Aktien ihren am Vortag begonnenen rasanten Aufschwung fort. Am Mittag notierten sie in einem insgesamt nur freundlichen Dax-Umfeld mit 56,80 Euro um 4,32 % höher. Im Zuge der Übernahme von Powergen Plc und des damit einhergehenden Einstiegs auch auf den US-amerikanischen Markt hat Eon die Trennung von seinem Chemiegeschäft angekündigt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%