Strukturelle Reformen notwendig
Trichet: Europäische Wirtschaft wächst weiter trotz US-Schwäche

vwd MADRID. "Wir sind zuversichtlich, dass die europäische Wirtschaft weiter wachsen wird, auch wenn das Wachstum in den USA nachläßt", erklärte der französische Notenbankpräsident Jean-Claude Trichet am Mittwoch in Madrid auf einer Konferenz. Es sei jedoch wichtig für die globale Wirtschaft, dass die USA eine weiche Landung schafften, fügte er hinzu. Strukturelle Reformen der europäischen Wirtschaft seien notwendig, um das Wachstum weiter zu fördern. "Wir sind auf dem Weg zu strukturellen Reformen, aber wir haben noch einiges zu tun", stellte er fest.

Die Idee, die politische Bedeutung des Euro-Ministerrates gegenüber der Europäischen Zentralbank zu stärken, hält Trichet nicht für angebracht: "Die Europäische Währungsunion ist korrekt ausgearbeitet. Wenn wir uns bemühen, wird sie funktionieren", sagte er.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%