Strukturfonds stehen bereit
EU: Flutschaden auf 15 Miliarden Euro geschätzt

Die EU-Kommission schätzt den Schaden durch die Überflutungen in Deutschland nach Angaben aus EU-Kreisen vorläufig auf 15 Mrd. Euro. In Österreich werde mit Schäden in Höhe von 2 Mrd. Euro gerechnet, erfuhr die Nachrichtenagentur Reuters am Mittwoch aus den Kreisen in Brüssel.

Reuters BRÜSSEL. Zum Wiederaufbau der verwüsteten Gebiete in Ostdeutschland können nach Angaben der Kommission 5 bis 6 Mrd. Euro aus Strukturfonds genutzt werden. Diese müssten dafür umgeplant werden, zitierte ein Kommissionssprecher EU-Haushaltskommissarin Michaele Schreyer und Erweiterungskommissar Günter Verheugen. Die Kommission prüfe zudem, wie weitere 1,12 Mrd. Euro Strukturhilfen bereits jetzt genutzt werden könnten, die eigentlich erst für die Jahre 2005 und 2006 vorgesehen sind.

Die Kommission hatte zuvor bereits einen Katastrophenfonds über 500 Mill. Euro als vorgeschlagen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%