Archiv
Studie: Förderung des Verbriefungsmarktes

Zur Vorlage der Studie über "Optimale staatliche Rahmenbedingungen für einen Kreditrisikomarkt / ...

Zur Vorlage der Studie über "Optimale staatliche Rahmenbedingungen für einen Kreditrisikomarkt / Verbriefungsmarkt für Kreditforderungen und-risiken in Deutschland" durch die The Boston Consulting Group GmbH (BCG) erklärt das Bundesministerium der Finanzen (BMF):
Die nachhaltige Stärkung des Verbriefungsmarktes in Deutschland ist eines der Kernpunkte des vom Bundesfinanzminister Hans Eichel am 6. 3. 2003 vorgestellten Finanzmarktförderungsplans 2006. Durch die Änderung des Gewerbesteuerrechts im Rahmen des Kleinunternehmerförderungsgesetzes wurden die steuerlichen Rahmenbedingungen für die Verbriefung von Kreditforderungen der Banken erheblich verbessert. Damit konnte der Weg für die Gründung der "True-Sales Initiative" weiter geebnet werden.
Mit der vom Bundesministerium der Finanzen im Juli 2003 vergebenen Studie sollte nun ein etwaiger weiterer gesetzlicher bzw. aufsichtsrechtlicher Handlungsbedarf aufgezeigt werden.
Der Abschlussbericht enthält eine Marktanalyse, einen Vergleich nationaler Rechtsordnungen, eine Auswertung zahlreicher Interviews und eine Darstellung von Handlungsmöglichkeiten und Lösungsansätzen. Daraus werden sodann acht Handlungsempfehlungen abgeleitet und weitere Handlungsfelder dargestellt.
Eine Zusammenfassung der Studie ist abrufbar unter: http://www.bundesfinanzministerium. de/-.336.23591/doc.htm

Quelle: FINANZ BETRIEB, 06.04.2004

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%