Studie: Gehälter von Führungskräften differieren stark
Krankenhaus-Manager verdienen schlechter

Im Gegensatz zu den Chefärzten verdienen Krankenhausmanager deutlich weniger als Führungskräfte in der Wirtschaft. Während der Geschäftsführer eines Krankenhauses durchschnittlich 120 000 Euro (235 000 Mark) im Jahr beziehe, komme sein Kollege in der Wirtschaft auf 207 000 Euro (rund 404 000 Mark), heißt es in einer Studie von Kienbaum Management Consultants.

ap GUMMERSBACH. Deutlich besser sieht es für die Chefärzte aus: Sie verdienen einschließlich Nebeneinkommen 243 000 Euro (475 000 Mark) jährlich. Generell gebe es ein sehr breite Streuung der Gehälter.

Die Bandbreite bei nicht-ärztlichen Führungskräften reiche von 30 000 Euro bis über 200 000 Euro jährlich. Noch größer sei sie bei den Chefärzten: Sie reiche von 70 000 Euro bis deutlich über 500 000 Euro. Insgesamt wurden für die Untersuchung den Angaben zufolge 172 Krankenhäuser mit 808 nicht-ärztlichen Positionen sowie 192 Chefarzt-Positionen einbezogen. Zu den nicht-ärztlichen Positionen zählen in erster Linie die Geschäftsführung, die Verwaltungs- und Pflegedienstleistung sowie die Leiter einzelner Abteilungen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%