Archiv
Studie: Internet-Händler wollen mit Rabatten Kunden gewinnen

Internet-Händler in Deutschland wollen einer Studie zufolge den Wegfall des Rabattgesetzes nutzen und versuchen, mit Nachlässen und Zugaben neue Kunden zu gewinnen.

rtr HAMBURG. Wie das Marktforschungsinstitut Forrester am Montag mitteilte, planen 88 % der rund 40 befragten Händler in den kommenden 24 Monaten mit Rabatten und Zugaben Anreize für den virtuellen Einkauf zu schaffen. Sie erwarteten, so Kunden auch langfristig an sich binden zu können. Die Chancen dafür stehen Forrester zufolge nicht schlecht: Für 51 % der deutschen Internet-Nutzer sei der Preisvergleich vor einer Kaufentscheidung wichtig oder sogar sehr wichtig.

Seit dem Wegfall des Rabattgesetzes Ende Juli können Händler ihren Kunden über die bis dahin möglichen drei Prozent Abschlag bei Barzahlung hinaus unbegrenzte Preisnachlässe anbieten. Auch Zugaben sind möglich, die laut Forrester von 66 % der deutschen Internet-Nutzer als Marketing-Instrument besonders geschätzt werden. Forrester zufolge wird sich der E-Commerce-Umsatz in Deutschland in diesem Jahr auf knapp fünf Mrd. ? belaufen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%