Studie
Landesbank stuft Volkswagen auf "Marketperformer"

Die Aktie werde sich nach Einschätzung der Experten um zwischen +/- 10 % besser oder schlechter als der Markt entwickeln.

dpa-afx STUTTGART. Die Analysten der Landesbank Baden-Württemberg haben die Aktie von Volkswagen von "Outperformer" auf "Marketperformer" herabgestuft. Demnach wird sich die Aktie nach Einschätzung der Experten um zwischen +/- 10 % besser oder schlechter als der Markt entwickeln.

Wie aus einer am Freitag veröffentlichten Studie hervorgeht, haben sich die Risiken für die Volumenanbieter nach den Terroranschlägen in den USA und dem Einbruch des US-Verbrauchervertrauens weltweit zugenommen. Der Umsatzanteil des VW-Konzern in Nord- und Südamerika betrage rund 25 %.

Eine nicht auszuschließende Abschwächung des bislang relativ stabilen europäischen Automarktes würde der Studie zufolge die Gewinnziele von VW als europäischem Marktführer gefährden. Die angekündigte Produktionsdrossselung in den Werken Wolfsburg und Emden wurde mit den ungewissen Konjunkturaussichten begründet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%