Studie veröffentlicht
Lehman Brother stuft Epcos weiterhin auf "neutral"

Die Analysten begründeten ihre Einschätzung mit den guten Quartalszahlen, die Epcos am Mittwoch vorgelegt hatte.

dpa/afx LONDON. Die Investmentbank Lehman Brothers hat die Aktien des Bauelemente-Herstellers Epcos auf "neutral" belassen. Die Analysten begründeten ihre Einschätzung mit den guten Zahlen, die Epcos zum Abschluß des vierten Quartals am Mittwoch vorgelegt hatte, heißt es in einer am Freitag in London veröffentlichten Studie.

Die Ertragsentwicklung im vierten Quartal mit einem Plus von 11 % spiegele das Können von Epcos wider, die eigene Leistungsfähigkeit effektiv auszunutzen. Die Analysten erhöhten für 2001 den erwarteten Gewinn je Aktie (EPS) um 10 % auf 4,6 Euro. Bezüglich der Ertragsentwicklung in 2001 rechnen die Analysten weiterhin mit einer Steigerung um 26 %. Damit liegen sie am unteren Ende der Prognosen von Epcos, die von einem Plus zwischen 25 % und 35 % ausgehen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%