Studie veröffentlicht
Performaxx beläßt SCM Microsystems auf "Marktneutral"

Für die Analysten der Performaxx AG bleibt das am Neuen Markt gelistete Unternehmen SCM Microsystems weiterhin "marktneutral". SCM habe besonders unter der Schwäche des Technologiesektors gelitten, schreibt Analyst Jost Niggemann in einer am Dienstag in Krefeld veröffentlichten Studie.

dpa/afx KREFELD. Der Aktien von SCM hätten innerhalb eines Jahres einen rasanten Kurssturz erlebt. Die finanzielle Lage des Unternehmens sei derzeit "nicht beeindruckend". Für das Jahr 2000 weise SCM einen Verlust von fast 5 Mill. $ auf, zudem seien Entwicklungs- und Marketingkosten weit überdurchschnittlich angewachsen. Auch die Lagerbestände hätten ein "beunruhigend" hohes Maß erreicht.

Für das Jahr 2001 erwartet der Experte "auf jeden Fall eine Besserung". SCM plane mit einem Umsatzwachstum von 30 bis 45 %, für den Analysten eine "recht ungenaue" Angabe. Zudem stellten diese Zahlen eine Revidierung von zuvor optimistischeren Prognosen dar. In den einzelnen Geschäftsbereichen werde das Wachstum sehr unterschiedlich ausfallen.

SCM habe zwecks Kosteneinsparungen mehrere Standorte zusammen gelegt. Auf Grund dieser Maßnahmen erwartet der Analyst für das laufende Geschäftsjahr ein ausgeglichenes Ergebnis mit einem Umsatz von circa 210 Mill. $, bevor im nächsten Jahr der Gewinn auf circa 0,32 $ pro Aktie steigen könnte. Sollte aus dem Bereich digitale Medien ein Massenmarkt entstehen, dann könnte sich auch für SCM ein großes Potenzial ergeben. Dies sei zumindest in diesem Jahr noch schwierig, deshalb erwarte performaxx zunächst keine überdurchschnittliche Entwicklung der Aktie.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%