Studie veröffentlicht
West LB bewertet Eon erneut mit "Neutral"

Begründet wurde dies mit einem nicht überzeugenden Zwischenbericht sowie nicht zu erwartenden neuen Impulsen.

dpa/afx DÜSSELDORF. Die Analysten der West LB haben die Aktien von Eon erneut mit "Neutral" bewertet. Begründet wurde dies mit einem erneut "nicht besonders überzeugenden Zwischenbericht" sowie nicht zu erwartenden größeren Transaktionen, die dem Kurs neue Impulse bringen könnten, heißt es in einer am Montag in Düsseldorf veröffentlichten Studie. Das Kursziel wurde mit 65 Euro angegeben.

Strategisch gesehen bewerten die Analysten den Versorger als interessanten "großen Player". Derzeit sehe man aber nur ein begrenztes Kurspotenzial. Längerfristig gehen die Experten davon aus, dass die beiden großen Stromkonzerne eine Schlüsselrolle bei der Konsolidierung des Geschäftes mit Versorgungsleistungen in Europa spielen werden. "Die schmerzlichen Konsequenzen" des Preiswettbewerbs würden sich mittelfristig in relative Stärken verwandeln, wenn die europäischen Strommärkte weiter geöffnet werden. In so fern sei die Eon-Aktie vor allem für längerfristig orientiere Anleger interessant.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%