Studie vorgelegt
Merck Finck & Co rät bei CyBio zum "Kauf"

Die Analysten begründeten dies mit den guten Neun-Monats-Zahlen des Biotech-Unternehmens.

dpa/afx MÜNCHEN. Die Privatbank Merck Finck & Co hat die Aktien der am Neuen Markt notierten CyBio AG zum "Kauf" empfohlen. Die Analysten begründeten dies in einer am Freitag in München veröffentlichten Studie mit den guten Neun-Monats-Zahlen des Biotech-Unternehmens.

Der Gewinn je Aktie betrage 0,32 Euro gegenüber 0,14 Euro im Vergleichszeitraum. Damit übertreffe das Unternehmen deutlich die Erwartungen von Merck Finck & Co, die mit einem Gewinn je Aktie in Höhe von 0,4 Euro für das ganze Jahr gerechnet hatten. Der Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) sei um 125% auf 1,64 Mill. Euro angestiegen und liege damit ebenfalls etwas über den Erwartungen.

Als zukunftsträchtig werteten die Analysten auch das neue Produkt CybiXtract. Damit könnten die Erträge im vierten Quartal weiter gesteigert werden. Die Analysten seien zuversichtlich, dass CyBio seine kurzfristigen Ziele erreichen wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%