Studie vorgestellt
Jeder Zweite ist mit Online-Shopping unzufrieden

Jeder zweite Verbraucher ist einer Studie zufolge mit den Möglichkeiten des Online-Einkaufs im Internet unzufrieden.

Reuters BERLIN. Fast die Hälfte der Testkunden hätte wegen der schlechten Erfahrung am liebsten den Online-Einkauf abgebrochen, heißt es in einer am Montag veröffentlichten Untersuchung des Münchener Dienstleistungsunternehmens Mercuri International.

Besonders bemängelt wurde bei den 306 Testkäufen in den 15 am meisten besuchten Online-Läden, dass es keinen Preisvorteil gebe.

Den Teilnehmern der den Angaben zufolge repräsentativen Untersuchung dauerte der Einkauf zu lange und das Serviceangebot war ihnen nicht vielfältig genug. Durchschnittlich dauerte ein Testkauf der Studie zufolge 31 Minuten, wovon die Käufer allein für den Kaufabschluss acht Minuten benötigt hätten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%