Archiv
Suche nach Kleidungsstücken vermisster Levke beendet

Die Suche nach Kleidungsstücken der seit Mai verschwundenen achtjährigen Levke aus Cuxhaven ist am Samstag ergebnislos beendet worden. Die Polizei habe nach dem Fund einer Mädchenleiche bei Attendorn in Nordrhein-Westfalen in den vergangenen Tagen insgesamt 16 Hektar abgesucht, sagte ein Polizeisprecher.

dpa OLPE. Die Suche nach Kleidungsstücken der seit Mai verschwundenen achtjährigen Levke aus Cuxhaven ist am Samstag ergebnislos beendet worden. Die Polizei habe nach dem Fund einer Mädchenleiche bei Attendorn in Nordrhein-Westfalen in den vergangenen Tagen insgesamt 16 Hektar abgesucht, sagte ein Polizeisprecher.

Nahe der Leiche hatten die Beamten Anfang der Woche mehrere Kleidungsstücke entdeckt, die vermutlich Levke gehörten. Weitere Funde wurden nicht gemacht. Eine erneute Suche mit Spürhunden ist vorerst nicht geplant.

Es gilt als so gut wie sicher, dass es sich bei der von einem Pilzsammler am Montag in einer Schonung entdeckten Leiche um die der seit dem 6. Mai verschwundenen Levke handelt. Letzte Gewissheit wird von einer DNA-Analyse erwartet, deren Ergebnis am Dienstag vorliegen soll. Nahe der Leiche hatten die Fahnder zuerst Unterwäsche und eine Hose entdeckt, wie sie Levke getragen hatte. Nach wie vor fehlen die Schuhe, die Strümpfe, die Brille und das geringelte Oberteil, das Levke am Tag ihres Verschwindens trug. Die mit mehr als 20 Ermittlern ins Sauerland gereiste Sonderkommission Levke solle auch nach Abschluss der Suchmaßnahmen weiter von Olpe aus arbeiten. Bei ihrer weiteren Ermittlungsarbeit werde die Soko durch Beamte der Mordkommission Hagen und der Olper Kriminalpolizei verstärkt, hieß es.

Seit Montag gingen nach Angaben eines Sprechers mehrere Dutzend neue Hinweise ein, die im Zusammenhang mit der Frage nach den Beziehungen der Fundorte der Leiche im Wald, der Sachen von Levke im Kreis Cuxhaven und dem Wohnort von Levke stehen. Die Ermittler verfolgen derzeit rund 2400 Spuren.

Unterdessen nimmt die Anteilnahme der Bevölkerung an der Trauer der Familie weiter zu. In Levkes Heimatort Altenwalde wurden an den bereits kurz nach dem Verschwinden des Mädchens aufgestellten Schildern mit der Aufschrift "Levke, wo bist Du?" vermehrt Blumen niedergelegt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%