Archiv
Sudan: Friedensbemühungen kommen ins Rollen

dpa KHARTUM/KAIRO. Die Arabische Liga hat die sudanesische Regierung aufgefordert, die Führer der marodierenden Dschandschawid-Reitermilizen festzunehmen und Menschenrechtsverletzungen in der Krisenregion Darfur im Westen des Landes zu untersuchen.

dpa KHARTUM/KAIRO. Die Arabische Liga hat die sudanesische Regierung aufgefordert, die Führer der marodierenden Dschandschawid-Reitermilizen festzunehmen und Menschenrechtsverletzungen in der Krisenregion Darfur im Westen des Landes zu untersuchen.

Zugleich erteilten die Außenminister der Liga-Mitgliedstaaten in einer außerordentlichen Sitzung in Kairo Forderungen nach einer ausländischen Intervention eine Absage. Die Androhung von Sanktionen etwa würde sich auf das gesamte sudanesische Volk negativ auswirken und die Krise um Darfur nur verschärfen, hieß es in einer Erklärung, die nach der Sitzung in Kairo veröffentlicht wurde.

Die sudanesische Regierung und zwei Rebellenorganisationen in der Krisenregion Darfur wollen sich am 23. August in der nigerianischen Hauptstadt Abuja zu Friedensgesprächen treffen. Am Freitag hatte sich die Regierung mit den UN auf einen Plan zur raschen Linderung der Notlage von Flüchtlingen in Darfur geeinigt. Zugleich sicherte die Führung in Khartum konkrete Schritte zur Erfüllung der UN-Resolution zu, in der die Entwaffnung der Dschandschawid-Milizen verlangt wird.

Die Gesellschaft für bedrohte Völker (Gfbv) protestierte am Montag in Berlin gegen den "Völkermord" in der Darfur-Region. Auf dem Boulevard Unter den Linden errichteten Mitglieder der Organisation ein symbolisches Flüchtlingslager und ein muslimisches Gräberfeld. In dem "Vernichtungskrieg" seien bereits 120 000 Menschen getötet worden, erklärte Gfbv-Vorsitzender Tilman Zülch. Der Terrorisierung der Darfur-Bevölkerung durch Reitermilizen fielen täglich Hunderte von Menschen zum Opfer, sagte Zülch.

Die Gfbv forderte die Intervention einer europäisch-afrikanischen Friedenstruppe sowie einen internationalen Haftbefehl gegen die sudanesischen Machthaber, die einen Vernichtungskrieg gegen die muslimischen Schwarzafrikaner im Westsudan führten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%