Südamerikaner dominierten Finale gegen Italien
Argentinien holt Basketball-Gold

Die argentinischen Basketballer haben die Nachfolge der NBA-Stars aus den USA angetreten. Der Südamerika-Meister setzte sich im Finale gegen Italien durch.

HB ATHEN. Argentinien hat überraschend die Goldmedaille im olympischen Basketball-Turnier gewonnen. Im Finale besiegte der Südamerika-Meister Italien 84:69 (43:41).

Die Italiener waren durch einen 100:91-(49:43)-Erfolg über Europameister Litauen ins Endspiel eingezogen. Das Team vom Rio de la Plata beerbt mit seinem Triumph die Stars aus den USA, die Argentinien im Halbfinale mit 81:89 (38:43) ausgeschaltet hatte. Im «kleinen Finale» setzten sich die US-Boys gegen Europameister Litauen mit 104:96 (49:44) durch.

Argentinien feierte als erstes südamerikanische Land einen Basketball-Olympiasieg. Trotz einer schwachen Trefferquote aus der Distanz dominierten die «Gauchos» das Endspiel, das von der hohen Nervosität beider Teams geprägt war. Bester Werfer der Argentinier war Luis Alberto Scola mit 25 Punkten. Bei Italien waren Matteo Soragna und Gianmarco Pozzeco (je zwölf Zähler) am treffsichersten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%