Sukzessive Übernahme bis 2005
Kabel New Media übernimmt Mehrheit an Linkenheil & Friends

vwd HAMBURG. Die Kabel New Media AG, Hamburg, hat 51 % an der Linkenheil & Friends, Karlsruhe, übernommen. Wie der Dienstleister im Bereich E-Business-Lösungen am Dienstag ad hoc mitteilte, wird die Transaktion als Kapitalerhöhung gegen Sacheinlage durchgeführt. Die sukzessive Übernahme der noch bei Gründern und Management verbliebenen Anteile sei bis 2005 vorgesehen. Mit der Übernahme der Linkenheil & Friends, die das Know-how zum Filtern und Bearbeiten von Kundendaten liefert, wird das Angebot der Kabel New Media um einen weiteren Baustein in der Wertschöpfungskette zum Management von Kundenbeziehungen erweitert, hieß es.

Der Preis für die Mehrheitsübernahme des Unternehmens mit 16,1 Mill. Euro Umsatz (1999) wurde nicht genannt. Zu den Kunden von Linkenheil & Friends gehören unter anderem Bosch, Hewlett-Packard, Nestle und L'Oreal.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%