Archiv
Sulzer prüft Übernahmeangebot von Incentive - Vorläufig kein Kommentar

Der Verwaltungsrat der Sulzer AG prüft derzeit die Details des Übernahmeangebotes von Incentive. Bis dahin werde das Angebot nicht kommentiert.

dpa-AFX WINTERTHUR. Der Schweizer Konzern werde seinen Standpunkte zu gegebener Zeit bekannt geben, heißt es in einer Pressemitteilung, die von Sulzer am Montag in Winterthur herausgegeben wurde. Bis dahin werde das Angebot nicht weiter kommentiert.

Gleichzeitig forderte die Gewerkschaft Industrie, Gewerbe und Dienstleistungen (Smuv) Klarheit über die künftige Ausrichtung des Sulzer-Konzerns. Es gehe nicht an, dass die Beschäftigten über Monate und Jahre zu einem Monopoly-Spiel unter den Anteilseignern missbraucht würden, kritisierte die Gewerkschaft.

Mit dem Übernahmeangebot der InCentive Capital werde die unhaltbare und demotivierende Unsicherheit der Beschäftigten des Sulzer Konzerns fortgesetzt, erklärten am Montag Vertreter der Smuv in einer Mitteilung. Die Gewerkschaft forderte den Konzern zur Wahrung seiner sozialen Verantwortung auf. Diese schließe auch den Fall von Betriebsverkäufen mit ein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%