Archiv
Sun erhält breite Zustimmung für Entwicklung von Online-Identitätsprüfung

Sun Microsystems hat am Mittwoch breite Zustimmung zu seinem Sicherheitsprojekt Liberty Alliance erhalten. Das System soll es Nutzern ermöglichen, für verschiedene Internet-Dienstleistungen wie den Internet-Zugang, den Zugang zu bestimmten Seiten und andere Services eine einzige Benutzerkennung und nur noch ein Passwort zu benutzen. Insgesamt sagten 33 Unternehmen, darunter auch General Motors und United Airlines, Sun ihre Unterstützung bei der Entwicklung und Markteinführung dieses Systems zu.

Größter Wettbewerber von Liberty Alliance ist der Softwareriese Microsoft. Bislang sind schon rund 165 Mill. Nutzer bei dem Konkurrenzsystem Microsoft Passport angemeldet. Microsoft plant, das Passport-System in ein neues Sicherheits- und Identitätsprüfungssystem mit Namen Hailstorm zu integrieren.

Beide Systeme, sowohl das geplante Microsoft-System als auch das der Liberty Alliance, sollen es dem Nutzer ermöglichen, ihre persönlichen Informationen zu kontrollieren. Internet-Surfer sollen so nachvollziehen können, welche Informationen wo im weltweiten Datennetz gespeichert werden. Im Gegensatz zu Microsoft soll das System von Liberty Alliance eine große Zahl von Nutzern und Unternehmen zusammenbringen. Dadurch will Sun eine weite Verbreitung des Systems garantieren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%