Archiv
Sun Microsystems: mit neuem Server auf den Markt

Viel beachtet und sehr verspätet: Sun Microsystems hat nun heute seinen langerwarteten Unix-Server vorgestellt. Er ist mit UltraSparc III-Chips bestückt. Ursprünglich sollte der Chip schon vor einem Jahr auf den Markt gebracht werden.

Experten glauben, dass der neue Server Sun Microsystems Umsatzwachstum wieder auf Fahrt bringen kann. den Konkurrenten IBM und Hewlett-Packard sollen mit dem UltraSparc III-Chip-Unix-Server Marktanteile abgenommen werden. Seit einem halben Jahr gibt es Probleme mit einem anderen Server, in dem der UltraSparc III-Chip installiert ist. Zumindest sprechen Analysten von Auslieferungsschwierigkeiten. Diese werden aber von Sun Microsystems immer wieder verneint. Das Investmenthaus Sanford Bernstein berichtete am Mittwoch, dass Auslieferungstermine immer wieder verschoben würden. Merrill Lynch stuft die Aktie von Sun als "neutral" im kurzfristigen Bereich ein. Der neue Server werde der Aktie letztlich neuen Schwung bringen, auch wenn die Konkurrenz groß sei. Die Analysten raten zur Vorsicht, Anleger sollten noch etwas Zeit abwarten, bis das wirtschaftliche Umfeld besser werde.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%