Archiv
Sun Microsytems übertrifft Analystenprognosen

Das Unternehmen teilte am Donnerstagabend nach US-Börsenschluss mit, der operative Gewinn sei auf 263 Millionen Dollar gesunken. Mit diesem Ergebnis übertraf Sun die Analystenprognosen.

Reuters. Der US-Hersteller von Netzwerkrechnern Sun Microsystems hat im dritten Quartal seines Geschäftsjahres 2000/2001 weniger verdient als im Vorjahr, übertraf damit aber bereits herabgesetzte Gewinnprognosen der Analysten. Das Unternehmen teilte am Donnerstagabend nach US-Börsenschluss mit, der operative Gewinn sei auf 263 Millionen Dollar oder acht Cents je Aktie gesunken, verglichen mit 464 Millionen Dollar oder 14 Cents im Vorjahresquartal. Analysten hatten nach einer Umfrage von Thomson Financial/First Call zuletzt im Schnitt mit einem Gewinn von sieben Cents gerechnet. Die Prognosen lagen zwischen drei und 13 Cents.

Ferner teilte der Server-Hersteller mit, der Umsatz sei um zwei Prozent auf 4,10 Milliarden Dollar gestiegen. Analysten hatten im Schnitt mit einem höheren Umsatz von 4,45 Milliarden Dollar gerechnet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%