Archiv
Sundern zieht Team aus der Bundesliga zurück

Nur eine Woche nach dem Gewinn der deutschen Mannschafts-Meisterschaft hat sich TC Blau-Weiß Sundern aus der 1. Tennis-Bundesliga zurückgezogen. Diesen überraschenden Schritt gab der Verein bekannt.

dpa SUNDERN. Nur eine Woche nach dem Gewinn der deutschen Mannschafts-Meisterschaft hat sich TC Blau-Weiß Sundern aus der 1. Tennis-Bundesliga zurückgezogen. Diesen überraschenden Schritt gab der Verein bekannt.

Begründet wurde der Ausstieg mit der gesundheitlichen Verfassung von Präsident Paul Krengel. "Es ist mir nicht mehr möglich, die Mannschaft wie bisher mit der notwendigen Intensität und Kraft zu führen", sagte Krengel.

Damit folgte Krengel dem Rat der Ärzte. Schon vor drei Jahren hatte er sich mit einer ähnlichen Begründung aus der Geschäftsführung seines Papierunternehmens zurückgezogen. Trotz intensiver Suche konnte kein Ersatz für den umtriebigen Mäzen des Vereins gefunden werden.

Spieler wie Alexander Popp, Lars Burgsmüller und Tomas Behrend müssen sich einen neuen Verein suchen. Nach dem Aufstieg im Jahr 2000 hatte der Club in der Bundesliga immer mindestens Platz drei belegt. In den vergangenen beiden Jahren sicherte sich das Team mit Endspiel-Siegen über den Rochusclub Düsseldorf den Titel. Selbst der Deutsche Tennis Bund (DTB) hatte dem Aufschwung des sauerländischem Vereins im vergangenen Jahr Rechnung getragen: Das Daviscup-Spiel gegen Weißrussland fand auf dessen Anlage statt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%