Superdelegierte
Obama legt weiter zu

Der demokratische US-Präsidentschaftsbewerber Barack Obama kann seinen Vorsprung gegenüber der Konkurrentin Hillary Clinton ausbauen. Obama hat die Unterstützung eines weiteren Superdelegierten gewonnen.

HB WASHINGTON. Ein stimmberechtigter Parteifunktionär aus dem Staat Maryland, Greg Pecoraro, sagte ihm öffentlich seine Unterstützung gegen Hillary Clinton zu. Obama verfügt damit über 1 905 Stimmen, Clinton über 1 719.

Da die für eine Nominierung erforderlichen 2 026 Stimmen in den noch ausstehenden Vorwahlen nicht mehr zu erreichen sind, kommt den Superdelegierten eine Schlüsselrolle zu. Sie sind beim Nominierungskongress in Denver Ende August an keine Weisung gebunden und können frei abstimmen. Die nächsten Vorwahlen finden am kommenden Dienstag in Oregon und Kentucky statt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%