Archiv
Swiss Re übernimmt US-Rückversicherung

Swiss Re übernimmt für zwei Mrd. Dollar das Rückversicherungsgeschäft des US-Konzerns Lincoln National.

ap ZÜRICH/PHILADELPHIA. Nach Mitteilung vom Montag will der Schweizer Rückversicherer Lincoln Re in seine operative Einheit in den USA integrieren und damit seine Position als Marktführer im weltweit größten Mark für Lebens- und Krankenrückversicherung stärken. Lincoln werde das mit dem Verkauf gewonnene Kapital sowohl zur Unterstützung der eigenen Akquisitionsstrategie als auch zur Fortführung des erweiterten Aktienrückkaufprogramms verwenden.

Zusätzlich zum Übernahmepreis werde Lincoln National 500 Mill. Dollar an Eigenkapital einbehalten, die derzeit noch im Rückversicherungsgeschäft gebunden seien, hieß es weiter. Für Swiss Re biete der Ausgleich des zusätzlich zu bildenden Eigenkapitals die Möglichkeit zur Nutzung von Steuervorteilen. Einzelheiten sollen am kommenden 7. September zusammen mit der Präsentation der Halbjahresergebnisse von Swiss Re bekannt gegeben werden. Die Transaktion wird voraussichtlich im vierten Quartal des laufenden Jahres abgeschlossen werden. Swiss Re ist einer der weltweit führenden Rückversicherer und mit mehr als 70 Büros in über 30 Ländern vertreten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%