Archiv
Swisscom-Chef an Telekom Austria nur bei Mehrheits-Übernahme interessiert

ZÜRICH (dpa-AFX) Für den Vorstandschef der Schweizer TelefongesellschaftSwisscom ist der österreichische Mitbewerber TelekomAustria nur bei einer Übernahme der Mehrheit interessant."Grundsätzlich glaube ich nicht an Minderheitsbeteiligungen. Wir sind keineBank. Wir müssen industriell etwas Sinnvolles machen", sagte Swisscom-CEO JensAlder in einem Interview mit dem "TagesAnzeiger" (Donnerstagausgabe).

ZÜRICH (dpa-AFX) Für den Vorstandschef der Schweizer TelefongesellschaftSwisscom ist der österreichische Mitbewerber TelekomAustria nur bei einer Übernahme der Mehrheit interessant."Grundsätzlich glaube ich nicht an Minderheitsbeteiligungen. Wir sind keineBank. Wir müssen industriell etwas Sinnvolles machen", sagte Swisscom-CEO JensAlder in einem Interview mit dem "TagesAnzeiger" (Donnerstagausgabe).

Auch die Perspektive, langfristig eine Mehrheit zu übernehmen, kommt fürAlder kaum in Frage. "Es muss eine Garantie sein. Man darf mit Aktionärsgeldernnicht spielen." Über mögliche Verhandlungen äusserte sich der Swisscom-Chefnicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%