Archiv
Swisscom könnte Selbstständigkeit aufgeben

Die Swisscom AG, Bern, wird sich nach Ansicht von Präsident Jens Alder möglicherweise bald auf Partnersuche begeben.

vwd BERN. Die Siwsscom AG, Bern, wird sich nach Ansicht von Präsident Jens Alder möglicherweise bald auf Partnersuche begeben. Angesichts der Dynamik auf dem Telekom-Markt bewege sich das schweizerische Telekommunikationsunternehmen auf einem kritischen Pfad und könnte daher eines Tages einen Partner benötigen, sagte Adler in einem Interview mit der Zeitung "Finanz und Wirtschaft" (Montagausgabe).

Der Bundesanteil von derzeit 66,5 Prozent könnte in ein bis zwei Jahren reduziert werden, wenn die entsprechenden gesetzlichen Voraussetzungen geschaffen worden seien.

Bei den Halbjahreszahlen, die am 29. August veröffentlicht werden, sieht Alder dank der Debitel-Konsolidierung ein Umsatzplus. Das operative Ergebnis werde jedoch auf Grund der beschränkten Wachstumsmöglichkeiten in der Schweiz sowie auf Grund der anhaltenden Preiserosion unter Druck kommen.

Auch der Stellenabbau schreitet dem Bericht zufolge schneller voran als geplant. Demnach werden bereits Ende 2000 statt wie geplant bis Ende 2001 insgesamt 4 000 Stellen abgebaut. In den kommenden drei Jahren sollen weitere 3000 Arbeitsplätze gestrichen werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%