Sydkraft soll ganz übernommen werden
Eon will Sydkraft übernehmen

Der Energiekonzern Eon will den schwedischen Energieversorger ganz übernehmen. Bereits jetzt hält das Tochterunternehmen Eon Energie einen Anteil von fast 30 %. Die Genehmigung der EU-Kommission wird für Mitte März erwartet.

Reuters MÜNCHEN. Der Energiekonzern Eon AG hat wie angekündigt ein öffentliches Übernahmenangebot für die außenstehenden Aktien des schwedischen Sydkraft-Konzerns vorgelegt. Demnach bietet Eon für die Aktien der Serie A 240 Schwedische Kronen und für die Papiere der Serie C 200 Kronen, teilte die Eon-Tochter Eon Energie am Mittwoch in München mit. Eon hatte Anfang Februar ein Angebot für die außenstehenden Sydkraft-Aktien angekündigt, um bei Sydkraft die Mehrheit zu übernehmen und damit die eigene Position auf dem skandinavischen Markt zu stärken.

Gegenüber den Aktienkursen vom 9. Januar, dem letzten Handelstag vor der Ankündigung des Aktienerwerbs, bedeute das jetzt vorgelegte Angebot einen Aufpreis von 62,2 % für A-Aktien und 36,1 % für C-Aktien, hieß es. Die Angebotsfrist laufe vom 16. März bis zum 6. April, könne aber bei Bedarf verlängert werden.

Eon hält bereits fast 30 % des Unternehmens

Derzeit hält Eon Energie an dem schwedischen Energiekonzern 29,4 % des Kapitals und 42,8 % der Stimmrechte. Darüberhinaus will Eon weitere 15,8 % am Sydkraft-Kapital und 2,7 % der Stimmrechte von den Hamburgischen Electricitäts-Werken (HEW) übernehmen.

Nach schwedischen Regeln muss ein ausländisches Unternehmen ein komplettes Übernahmeangebot unterbreiten, wenn es mindestens 40 % der Stimmrechte an einem beimischen börsennotierten Unternehmen erworben hat. Eon hatte mit der schwedischen Börsenaufsicht über eine Ausnahmegenehmigung verhandelt, aber immer zugesagt, die Forderung zu erfüllen.

Wettbewerbsbehörde muss noch zustimmen

Das Angebot an die Sydkraft-Aktionäre stehe noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die Wettbewerbsbehörden, hieß es. Ein Antrag bei der EU-Kommission sei aber bereits eingereicht. Eon Energie rechne in der zweiten Märzhälfte mit einer Antwort der Behörde.

Sydkraft ist der größte private Energieversorger in Schweden und nach der staatlichen Vattenfall der zweitgrößte Energiekonzern des Landes. Das Unternehmen versorgt den Angaben zufolge knapp 800 000 Kunden mit Strom, Gas und Wärme. Der Stromabsatz betrug 1999 knapp 30 Mrd. Kilowattstunden, der Umsatz 1,68 Mrd. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%