Archiv
Symantec: Gewinnwarnung

Trotz der zahlreichen Viren, die Computersysteme und email-Programme lahm legen: Symantec kann nicht von einem gestiegenen Sicherheitsbewusstsein der Unternehmen profitieren.

Der Hersteller von Internet-Sicherheitssoftware hat kurz nach Handelsschluss eine Gewinnwarnung ausgesprochen. Der Überschuss wird im laufenden ersten Quartal nur zwischen 39 und 45 Cents pro Aktie liegen, die Analysten haben bisher durchschnittlich 65 Cents Gewinn pro Aktie erwartet. Das Unternehmen hat zudem die Umsatzprognosen zurückschrauben müssen. Zum einen sparen die Kunden bei ihren Ausgaben für Software, zum anderen haben negative Wechselkurseffekte die Verkaufszahlen negativ beeinflusst. Nun erwartet das Unternehmen einen Umsatz zwischen 225 Millionen und 235 Millionen Dollar, dies sind 30 Millionen Dollar weniger als zuvor prognostiziert. Für das kommende Geschäftsjahr rechnet Symantec dennoch mit einer Umsatzsteigerung zwischen 15 und 20 Prozent. Ein Hauptumsatzbringer ist dabei "Norton Antivirus". Lehman Brothers hat die Gewinnprognosen für 2001 gesenkt, die Aktie wird zum "Kauf" empfohlen. Credit Suisse First Boston empfiehlt die Aktie zum "Kauf".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%