Symbolischer Sieg über US-Konkurrent Oracle
SAP erhält Aufträge von Lego und Hilti

Der Walldorfer Softwarekonzern erhält die Aufträge in unbezifferter Höhe für Installation und beratende Tätigkeit.

dpa-afx FRANKFURT. Die SAP AG hat von den Unternehmen Lego und Hilti jeweils einen Auftrag in unbezifferter Höhe erhalten. Der Walldorfer Softwarekonzern bestätigte am Donnerstag einen dementsprechenden Bericht der "Financial Times Deutschland" (FTD). Mit Lego wurde ein ehemaliger Kunde zurück gewonnen.

Vertrag enthält Software-Installation und Beratung

Der neue Vertrag mit den Dänen umfasse die Installation von Software und Beratung. Mit dem Schweizer Werkzeughersteller Hilti hat SAP einen Kontrakt über die technische Betreuung von Kundendaten abgeschlossen. Über die Höhe der beiden Vertragsabschlüsse machte der SAP-Sprecher keine Angaben.

Das deutsche Unternehmen hat damit einen symbolischen Sieg über seinen Konkurrenten Oracle errungen, da der US-Konzern schon seit längerem seine Software bei dem werbeträchtigen dänischen Spielzeughersteller Lego installieren wollte. Nach Angaben der FTD sei dieser Versuch nach mehreren Monaten der Testphase abgebrochen worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%