Synchronschwimmen
Topfavoritinnen nach dem Kurzprogramm in Front

Beim Duett-Wettbewerb des Synchronschwimmens haben die favorisierten Russinnen Anastasia Dawidowa und Anastasia Ermakowa die Führung übernommen.

Die Olympiasiegerinnen von Athen haben nach dem Kurzprogramm 49,334 Punkte auf Konto. Auf Platz zwei folgt das spanische Europameister-Duo Andrea Fuentes/Gemma Mengual (48,834). Ein deutsches Paar hat sich nicht für den Wettbewerb qualifizieren können.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%