Synergieeffekte bei der Tochter Clearstream
Deutsche Börse notiert unter "Fairem Wert"

Das US-Investmenthaus Morgan Stanley hat in einer Ersteinschätzung die Aktien der Deutschen Börse AG mit "Overweight" ("Übergewichten") eingestuft.

ddp/vwd LONDON. Die Märkte hätten das zweistellige Wachstum an der zum Unternehmen zählenden Terminbörse Eurex noch nicht gewürdigt, "während die Abhängigkeit von den Kapitalmärkten übertrieben eingepreist wurde", erklärten die Experten am Mittwoch in London. Dieser Aspekt repräsentiere nur sechs Prozent des von Morgan Stanley errechneten Fairen Wertes. Synergieeffekte bei der Tochter Clearstream sollten die Umsatzunsicherheiten überwiegen, hieß es weiter. Die Aktien von Euronext (Börsenplätze Paris, Amsterdam, Brüssel) wurden ebenfalls mit "Overweight" bewertet. London Stock Exchange (LSE) erhielten die Empfehlung "Equal weight".

Im elektronischen Handel gewann das MDax-Papier bis zum Mittag 2,8 Prozent auf 33,31 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%