Archiv
'SZ': BVB plant Rückkauf des Westfalenstadions - Anleger Homm steigt ein

Der börsennotierte Fußball-Verein Borussia Dortmund plant einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" zufolge einen Rückkauf des Westfalenstadions für rund 100 Mill. €. Das Geld dafür soll aus einer Anleihe des amerikanischen Maklers Stephen Schechter über 120 Mill. € kommen, schreibt die "Süddeutsche Zeitung" (Montagausgabe) unter Berufung auf Börsenkreise und ein internes Papier des BVB. Das Stadion war erst vor knapp zwei Jahren für 75,4 Mill. € an den Commerzbank-Fonds "Molsiris" verkauft worden.

dpa-afx DORTMUND. Der börsennotierte Fußball-Verein Borussia Dortmund plant einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" zufolge einen Rückkauf des Westfalenstadions für rund 100 Mill. ?. Das Geld dafür soll aus einer Anleihe des amerikanischen Maklers Stephen Schechter über 120 Mill. ? kommen, schreibt die "Süddeutsche Zeitung" (Montagausgabe) unter Berufung auf Börsenkreise und ein internes Papier des BVB. Das Stadion war erst vor knapp zwei Jahren für 75,4 Mill. ? an den Commerzbank-Fonds "Molsiris" verkauft worden.

Überdies plane der Börsenanleger Florian Homm einen weiter gehenden Einstieg bei Borussia Dortmund, berichtet die Zeitung weiter. Homm habe bislang den Kauf von elf Prozent des BVB-Kapitals gemeldet, will sich laut Branchenkreisen aber auch an der vergangene Woche angekündigten Kapitalerhöhung beteiligen. Der BVB will zusätzlich zu den vorhandenen 19,5 Mill. Aktien weitere 9,75 Mill. Aktien ausgeben. Homm könnte so nach der Kapitalerhöhung mehr Aktien besitzen als der Verein selbst.

Dem Verein stehe das Wasser bis zum Halse, zitiert die Zeitung einen Analysten. Die Kapitalerhöhung sei dringend notwendig, um die Zahlungsfähigkeit zu sichern. Allein in der vergangenen Saison 2003/2004 habe der Verein Verluste in Höhe von knapp 67 Mill. ? verbucht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%