Archiv
SZ Testsysteme hält Ergebnis durch Auslagerung von Ersatzteilen

Durch die Ausgliederung des defizitären Ersatzteil-Geschäfts hat die SZ Testsysteme ihr Ergebnis vor Steuern und Zinsen (Ebit) auf dem Niveau des Vorjahres gehalten und den Umsatz aufgebläht. Das Ebit habe sich im Geschäftsjahr 2000/01 (zum 30. September) nach vorläufigen Berechnungen wie im Jahr zuvor auf 5,8 Mill. € belaufen, teilte der Hersteller von Halbleiter-Testgeräten am Montag im oberbayerischen Amerang mit.

Reuters Amerang. Davon habe die Umbuchung von lagernden Ersatzteilen in die von zwei SZ-Managern gehaltene SZ Service GmbH knapp 3 Mill. € eingebracht. Diese neue Gesellschaft soll künftig neben dem Ersatzteilhandel auch die Schulung von Kunden übernehmen und Anwendungen erstellen.

SZ Testsysteme selbst wolle sich auf die Entwicklung und den Vertrieb der Geräte konzentrieren. Den Umsatz habe der Verkauf der Ersatzteile 2000/01 um 7,9 Mill. € erhöht. SZ baute den Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr nach früheren Angaben auf rund 60 von 38,6 Mill. € aus und trotzte damit der schweren Krise in der Branche. Zum Kauf der Ersatzteile habe die SZ Service GmbH ein Darlehen von der AG bekommen, das in den kommenden Jahren getilgt werden soll. Die Transaktion vermindere die Kapitalbindung und verbessere die Liquidität im Unternehmen erheblich, sagte ein Sprecher. Zum Geschäftsjahresende hatte SZ Testsysteme nach eigenen Angaben noch knapp 2 Mill. € liquide Mittel sowie nicht angetastete Kreditlinien über bis zu 10 Mill. €.

Der Testgeräte-Hersteller bekräftigte seine Zuversicht, dass die Halbleiter-Branche sich nach dem schwachen vierten Quartal bald wieder beleben werde. Erste Anzeichen dafür seien bereits erkennbar. So sei Daimler-Chrysler als Neukunde in den USA gewonnen worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%