T-Aktie gibt ab
Dax gibt nach

Die Liste der Kursgewinner im Dax führte das Papier des Essener Energiekonzerns RWE nach Vorlage der Neun-Monatszahlen an. An der Spitze der Verlierer steht die T-Aktie.

dpa/afx FRANKFURT/MAIN. Die deutschen Aktienindizes tendierten am Dienstag im Handelsverlauf uneinheitlich. Der Dax verlor gegen 13.30 Uhr 0,70 % auf 6 173 Punkte. Am Neuen Markt fiel der Nemax 50 um 1,41 % auf 1 848 Zähler. Der MDax zog hingegen um 0,20 % auf 4 759 Punkte an.

Die Liste der Kursgewinner im Dax führte das Papier des Essener Energiekonzerns RWE nach Vorlage der Neun-Monatszahlen an, das sich um 3,28 % auf 44,46 Euro verteuerte. Am Tag der Hauptversammlung verbilligte sich hingegen die T-Aktie um 2,66 % auf 25,60 Euro und führte damit die Liste der Kursverlierer an.

Vielen sei durch die Hauptversammlung der Deutschen Telekom in Köln die Situation noch einmal richtig bewusst geworden, sagte Felix Mellinger von der SEB Bank. "Die Kommentare waren von allen Seiten durchweg negativ - und das hat die Anleger nicht unbeeindruckt gelassen", erläuterte der Händler weiter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%