T-Aktie sinkt weiter
Dax-Ausblick: Flaues Geschäft bis zur EZB-Entscheidung

Die Europäische Zentralbank entscheidet am Mittag über den weiteren Zinskurs in Europa. Bis dahin erwarten die Händler die Fortsetzung des Umsatz-und Ereignisarmen Handels.

dpa-afx FRANKFURT. Ganz im Zeichen der Zinsentscheidung startet der Dax in den Donnerstagshandel. Erwartet wird eine Fortsetzung des umsatz- und ereignisarmen Handels, bis gegen Mittag Klarheit über den künftigen Zinskurs in Europa erwartet wird. Marktteilnehmer am Main rechnen überwiegend mit einem Zinsschritt von einem Viertel Prozentpunkt, aber auch 50 Basispunkte werden nicht ausgeschlossen. Damit könnte die Unsicherheit im Markt weitgehend beseitigt und der Euro gestützt werden. Ein kleiner Zinsschritt hingegen könnte der Markt als zögerlich interpretieren, was grundsätzlich nicht vorteilhaft gesehen wird.

Belastet von schwachen Autowerten und einer wieder sinkenden T-Aktie hat der Dax den Handel am Mittwoch mit Verlusten beendet. Das Standardwerte-Barometer gab in Frankfurt um 1,49 % auf 7.185,56 Punkte nach. Der M-Dax gewann 0,17 % und schloss bei 4.890,95 Zählern. Die Wachstumswerte am Neuen Markt trotzten dem Dax-Trend und schlossen einen ver gleichsweise lebhaften Handel im Plus. Der Nemax 50 stieg um 1,68 % auf 5.948,29 Punkte an.

Die japanischen Aktienwerte sind am Donnerstag leichter aus dem Handel der Tokioter Börse gegangen. Der Nikkei schloss um 40,41 Punkte niedriger bei 16.861,26 Zählern.

Die New Yorker Wall Street hat den Mittwochshandel uneinheitlich beendet. Der Leitindex Dow Jones litt unter Gewinnmitnahmen und büßte 1,00% auf 11.103,01 Punkte ein. Der technologielastige Nasdaq-Composite-Index setzte dagegen seinen Aufwärtstrend fort und stieg um 0,53% auf 4.103,82 Zähler. Der S&P 500 fiel bis Börsenschluss um 0,48% auf 1.502,59 Punkte. Die Kursverluste im Dow Jones sind nach Ansicht von Händlern zum einen auf die geringen Umsätze und zum anderen auf technische Widerstände zurück zu führen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%