T-Mobile und Wayfinder sind die ersten Anbieter
Das Handy wird zum Routenplaner

Nicht erst mit UMTS wird das Handy zum Navigationsgerät. T-Mobile und die schwedische Firma Wayfinder bieten schon jetzt die Routenplanung via Mobiltelefon an. Und Mobilfunkbetreiber O2 will noch in diesem Sommer mit eigener Lösung nachziehen, berichtet das Computermagazin c?t in seiner neuesten Ausgabe.

hsn DÜSSELDORF. Um den Service nutzen zu können, muss auf dem Handy nur eine Navigationssoftware installiert und eine Satellitenantenne angeschlossen werden. Die Telekom-Lösung steht zwar zunächst nur für die Nokia Handy-Modelle 3650 und 7650 zur Verfügung, weitere Modelle sollen aber in Kürze folgen. Die Wayfinder-Software läuft außerdem noch auf Ericsson - und Siemens-Smartphones.

Die Routenberechnung findet nicht auf dem Handy statt, sondern auf einem zentralen Rechner des Anbieters. Anhand aktueller Karten und unter Berücksichtigung der momentanen Verkehrslage wird die günstigste Strecke ermittelt. Die Daten werden anschließend über das Mobilfunknetz an das Handy übertragen und die erforderlichen Fahrmanöver durch knappe Sprachansagen rechtzeitig mitgeteilt. Pfeil-Anzeigen und Entfernungsangaben auf dem Handy-Display ergänzen die Sprachausgabe.

Das Nachrüstpaket für die Navigation per Handy kostet bei T-Mobile rund 250 Euro. Für die Ermittlung einer Route stellt der Netzbetreiber 1,99 Euro in Rechnung. Abgerechnet wird der Dienst über die Mobilfunkrechnung von T-Mobile. In dem Betrag sind alle Updates zur Strecke enthalten, unabhängig davon, wie lang diese ist.

Wayfinder hingegen bietet seinen Service nur als Paket an. Hardware, Software und Routenplanung im ersten Jahr kosten rund 400 Euro. Der Navigationsdienst wird später mit rund 10 Euro pro Monat berechnet. Zusätzlich werden wie bei dem T-Mobile-Angebot die im jeweiligen Tarif geltenden GPRS-Preise berechnet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%