Archiv
T-Mobile wird weiter billige Mobiltelefone anbieten

Die Deutsche Telekom will weiterhin billige Mobiltelefone anbieten. "Wir werden unser breitgefächertes Angebot beibehalten", sagte ein Sprecher der Mobilfunksparte T-Mobile am Montag in Bonn. Dies umfasse auch günstige Handys.

dpa-afx BONN. Die Deutsche Telekom will weiterhin billige Mobiltelefone anbieten. "Wir werden unser breitgefächertes Angebot beibehalten", sagte ein Sprecher der Mobilfunksparte T-Mobile am Montag in Bonn. Dies umfasse auch günstige Handys.

Der "Focus" hatte zuvor berichtet, dass sich T-Mobile aus dem Billigsegment zurückziehen könnte. "In Europa bestellt der Konzern für das vierte Quartal drei Mill. Handys weniger als im vergangenen", zitiert das Magazin einen britischen Händler. Betroffen seien vor allem Einsteigermodelle der Marken Nokia und Siemens . Der Konzernsprecher wollte die Zahlen nicht kommentieren.

T-Mobile will die hohe Handy-Subventionierung zurückfahren und dafür die Tarife senken. Derzeit gewähren die Mobilfunkanbieter neuen Kunden und bei Vertragsverlängerungen im Durchschnitt Zuschüsse von rund 200 Euro je Gerät.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%