T-Online-Aktie gibt nach
T-Online verliert dritten Vorstand in Folge

Zuvor hatten bereits Vorstandschef Wolfgang Keuntje und Vorstandskollege Ralf Eck T-Online verlassen. Jetzt nimmt auch Finanzvorstand Christian Hoenig seinen Hut.

Reuters FRANKFURT. Die am Neuen Markt notierte T-Online AG hat am Mittwoch Presseberichte über den Rücktritt ihres Finanzvorstandes bestätigt. Ein Unternehmenssprecher sagte aus, Christian Hoening werde aus persönlichen Gründen zurücktreten. Als Nachfolger werde dem Aufsichtsrat auf seiner Sitzung am Donnerstag Rainer Beaujean vorgeschlagen. Das Tochterunternehmen der Deutschen TelekomAG verliert damit binnen eines Monats das dritte Vorstandsmitglied. Zuvor hatten bereits Vorstandschef Wolfgang Keuntje und Vorstandskollege Ralf Eck T-Online verlassen.

Die T-Online-Aktie gab nach der Meldung weiter nach auf 24,50 Euro und steht damit insgesamt mehr als 6 % im Minus. Das Allzeittief der im April für 27 Euro ausgegebenen Aktien lag am 22. September bei 22 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%