T-Online auf Jahrestief
Deutsche Telekom fällt auf Jahrestief

Die Aktie der Deutschen Telekom ist am Mittwoch Händlern zufolge unter anderem aus charttechnischen Gründen zeitweise auf ein Jahrestief von 31,94 Euro gefallen.

Reuters FRANKFURT. Das Papier notierte gegen 17.15 Uhr noch 2,10 % unter dem Vortagesschluss auf 32,19 Euro. Der Dax stand zur selben Zeit um mehr als 0,97 % im Plus bei 6311 Punkten. Händler führten den Kursrückgang des Telekompapiers auf verschiedene Gründe zurück. Zum einen habe das Papier seine charttechnische Widerstandsmarke bei 35 Euro durchbrochen. Damit sei nun "Luft" bis zur nächsten charttechnischen Unterstützungslinie bei 29 Euro. Zum anderen hätten viele Investoren weiterhin Zweifel über die Finanzierung der UMTS-Ausgaben des Unternehmens.

Einige Marktteilnehmer führten den Kursverlust auch auf die Kurverluste der Internet-Tochter T-Online zurück, deren Aktie im Tagesverlauf ein Jahrestief bei 12,30 Euro markiert hatte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%