Archiv
T-Online-Chef hilft Aktie per Interview

Die Aktie von T-Online hat nach optimistischen Geschäftsaussagen von Vorstandschef Thomas Holtrop am Montag gegen den Markttrend 4,75 Prozent auf knapp 7,30 Euro hinzugewonnen.

Reuters FRANKFURT. Holtrop hatte einem Interview der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" gesagt, das Unternehmen werde seine eigene Prognose für den Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) für das Gesamtjahr 2002 von 30 bis 40 Millionen Euro voraussichtlich übertreffen. "Das sind gute Nachrichten", sagte Melissa Earlam, Analystin bei UBS Warburg. "Offensichtlich reagiert die Aktie darauf", fügte sie hinzu.

Holtrop hatte auf die Frage, ob das genannte Ziel erreicht werde gesagt: "Wir werden es wohl eher übertreffen. Wenn Sie namhaften Analysten glauben, kommen wir auf ein Plus beim Ebitda zwischen 40 und 60 Millionen."

Thomas Friedrich, Analyst bei der Hypo-Vereinsbank, sagte dazu: "Ich halte das für sehr wahrscheinlich, insbesondere wenn man die Einmalerträge aus dem Verkauf von T-Motion aus dem zweiten Quartal von 27 Millionen Euro einrechnet. Wir gehen derzeit von einem Ebitda für das Gesamtjahr von 45 Millionen Euro aus. Die Aktie ist allerdings sehr hoch bewertet, so dass ich nicht damit rechne, dass der Kurs von steigenden Märkte wirklich profitieren wird."

Er bewertet die Aktie mit "Underperform". Derzeit stufen nach Reuters-Daten zehn Analysten das Papier mit "Buy" oder "Outperform" ein, weitere zehn haben eine "Halten"-Bewertung, sechs Experten nennen "Verkaufen" oder "Underperform" als Rating.

Die Aktie von Europas größtem Internet-Anbieter notierte am Montag rund 30 Prozent über dem Jahrestief von 5,72 Euro (24. September), aber noch immer fast die Hälfte unter dem am 11. März markierten Jahreshoch von 14,04 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%