T-Online legt zu
Nemax dreht ins Minus

Nach freundlicher Eröffnung drehte der Nemax 50, Index für die Wachstumswerte, ins Minus.

dpa-afx FRANKFURT. Trotz deutlicher Verluste der Technologie-Börse Nasdaq in New York am Freitag ist der Neue Markt in Frankfurt freundlich in die neue Woche gestartet. Der Nemax 50 gewann in den ersten Handelsminuten 0,15 % auf 2 310,90 Zähler. Gegen 12.20 Uhr lag der Index jedoch bereits mit über 60 Punkten im Minus.

Aufwärts ging es wieder einmal für den Kurs der Münchener EM.TV. Der Chef der Kirch-Gruppe, Leo Kirch, will nach Informationen des Handelsblatts einen eigenen Vertrauten als Vize-Vorstandschef in dem Medienunternehmen einsetzen. Wie die Zeitung aus Kirch-Kreisen erfahren haben will, soll der jetzige Vorstandschef von EM.TV, Thomas Haffa in einigen Monaten zum Rücktritt gedrängt werden. Die Börse scheint das zu honorieren. Die Anteilsscheine legten um 2,4 % auf 7,26 Euro zu.

Im Sog einer freundlichen T-Aktie, die sich von den Verlusten der vergangenen Tage erholt, stiegen auch die Papiere der Internet-Tochter T-Online. Die legten um 1,77 % zu und kosteten 12,62 Euro.

Bei geringen Umsätzen stiegen die Anteilsscheine der Viva Media AG. Sie gewannen 2,56 % auf 12,00 Euro. Die VIVA Fernsehen Beteiligungs GmbH, ein Unternehmen der VIVA Media AG, hat zuvor die Übernahme des ungarischen Musik-TV Sender Z+ gemeldet. Nach Angaben des Unternehmens gehörte der Musiksender Z+ bislang zu 40 % der Turner Broadcasting System International Inc. sowie zu 60 % der HBO (HBO Holding Üzletviteli Tanacsado Csoport KFT.) und ist Marktführer in Ungarn.

Ein guter Start in die neue Woche gelang-allerdings ebenfalls bei geringen Umsätzen- den Papieren der Net AG. Das auf E-Business-Technologien spezialisierte Unternehmen hat im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2000/01 einen Verlust vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 317 000 DM erwirtschaftet. Allerdings sei das weniger als erwartet: Das Unternehmen hatte mit einem Minus von 939 000 DM gerechnet. Der Kurs der Aktie kletterte um 6,31 % auf 6,91 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%