T-Online und Broadvision verlieren nach kräftigen Gewinnen am Vortag
Wachstumswerte unter Druck

Gewinnmitnahmen und Ergebnisberichte von US-Firmen lassen den Neuen Markt schwächer tendieren.

dpa-afx FRANKFURT. Die Wachstumswerte am Frankfurter Neuen Markt stehen am letzten Handelstag der Woche stark unter Druck. Bis um 15.30 Uhr verlor der Nemax 50 6,44 % auf 2 311,28 Punkte, der alle Werte umfassende Nemax All-Share büßte 4,80 % auf 2 401,85 Zähler ein.

Größter Verlierer im Neamx 50 war der Netzwerkausrüster Adva Optical Networking, die Aktie verbilligte sich um 20,26 % auf 27,91 ?. Phasenweise war der Wert sogar auf 27,24 ? gerutscht - ein neues 52-Wochen-Tief. Das Jahreshoch von Adva hatte bei 71,90 ? gelegen, binnen kurzem hat die Aktie damit fast zwei Drittel seines Wertes eingebüßt.

Adva leide unter dem pessimistischen Ausblick von Nortel Networks, sagte ein Händler eine großen Frankfurter Bank. Nortel Networks hatte am Donnerstag Abend seine erwarteten Umsatz- und Ergebniszuwachs für 2001 gekürzt hatte. Adva selbst hatte bereits am Mittwoch vor Handelsbeginn vorläufige Geschäftszahlen veröffentlicht und die Prognose für das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) für 2001 von einem erwarteten Anstieg um 6 % auf ein ausgeglichenes operatives Ergebnis korrigiert.

Nach dem Höhenflug von Donnerstag wurde am Freitag der Münchner Filmrechtehändler EM.TV wieder vom Börsenalltag eingeholt. Die Aktie verlor 9,87 % auf 6,85 Euro. Nach der Einigung mit der Kirch-Gruppe über deren Einstieg bei EM.TV wurde am Morgen der Rücktritt des Aufsichtsratsvorsitzenden Nickolaus Becker bekannt. Er galt als vehementer Gegner eines Kirch-Einstiegs.

Ein Minus von 8,09 % auf 12,50 Euro verbuchte T-Online, nachdem der Wert am Vortag über 15 % zulegen konnte. Hier handele es sich nach Meinung von Händlern um Gewinnmitnahmen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%